Finanzielle Unterstützung durch Regierungen

Mit ihren rund 15.000 Märkten und Reisebüros in Europa trägt die REWE Group wesentlich zur Entwicklung und Förderung der jeweiligen Region bei.

Sie schafft neue Arbeitsplätze, zahlt Steuern und Abgaben und engagiert sich in kulturellen und sozialen Projekten. Dabei wird das Unternehmen mitunter auch durch Zuwendungen der öffentlichen Hand unterstützt. So erhielt die REWE Group für das Logistikzentrum Oranienburg, das zur Stärkung der lokalen Wirtschaftsstruktur beiträgt, im Jahr 2011 staatliche Zuschüsse, von denen noch Mittel im Berichtszeitraum abgerufen wurden. Außerdem beteiligt sich das Unternehmen an geförderten Forschungsprojekten und Pilotvorhaben, beispielsweise im Bereich urbane Logistik.

Da die Zuwendungen bislang nicht zentral erfasst werden, kann eine Gesamtsumme nicht genannt werden.